Conducting

Conducting

Das Schreiben von eigenen Kompositionen und Arrangements hat Thomas Asanger in letzter Konsequenz auch dazu gebracht, sie auch zu dirigieren. Seine umfassenden Studien erwarb er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in Dirigieren und Chorleitung bei Prof. Alois Glaßner und Prof. Johannes Hiemetsberger. Im Anschluss daran absolvierte Thomas Asanger einige Semester den Lehrgang Blasorchesterleitung bei Prof. Hans Mösenbichler an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

 

Seit 2015 unterrichtet Thomas Asanger im OÖ Landesmusikschulwerk das Fach Ensembleleitung Blasorchester (kurz EBO), derzeit führt er drei Kurse in Perg und Freistadt.

 

Als Chorleiter und Dirigent ist er regelmäßig für Einstudierungen renommierter Institutionen, darunter für das Theater an der Wien (2011-2013) und für das Tonkünstlerorchester Niederösterreich (2017-2018), zuständig. Als Dirigent ist er derzeit künstlerischer Leiter des Sinfonischen Blasorchesters Perg und arbeitet regelmäßig mit diversen Orchestern zusammen, darunter auch mit dem Landesjugendorchester Oberösterreich.

 

Seine Erfahrungen als Dirigent bringt er außerdem als Aufnahmeleiter bei diversen CD-Produktionen (ORF, Militärmusik OÖ, Landesjugendorchester OÖ, Tierolff Musikverlag) und als Juror bei diversen Musikwettbewerben (Prima la Musica, Orchesterwettbewerbe, Summa Cum Laude im Musikverein Wien) ein.