Music

An Austrian Elegy

 

An Austrian Elegy wurde im Auftrag von Karl Leitner aus Pabneukirchen in Oberösterreich komponiert, der dortigen Goldhaubengruppe gewidmet und am 18. August 2013 vom Musikverein Pabneukirchen uraufgeführt. In klassischer, dreiteiliger Liedform komponiert, versucht der Choral nichts anderes, als die pure Freude und Schönheit am Leben zu vermitteln. Dazu inspiriert wurde der österreichische Komponist Thomas Asanger vom deutschen Dichter Christian Morgenstern, der einmal sagte: „Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.“

An Austrian Elegy was commissioned by Karl Leitner of Pabneukirchen in Upper-Austria, and is dedicated to the local society Goldhaubengruppe. It was premiered by the Pabneukirchen Wind Band on August 18, 2003. This chorale is composed in classical three-part song form and expresses the pure joy and beauty of life. The Austrian composer Thomas Asanger was inspired by the German poet Christian Morgenstern, who once wrote: “The more one loves the world, the more he will find it beautiful”.

Tierolff, www.tierolff.nl