Music

Blue Hole

 

Blue Hole beschreibt den Mythos rund um einen der spektakulärsten Tauchgründe der Welt vor der Küste des mittelamerikanischen Staates Belize. Erzählungen von Tauchern zufolge befindet sich in einer Tiefe von etwa 140 Metern eine unterirdische Wunderwelt an Tropfsteinhöhlen, einst durch das Ansteigen des Meeresspiegels geflutet. Dieses komplexe Höhlensystem lässt für Meeresforscher viele Fragen über seine Entstehung offen. Für Taucher ist das große blaue Loch nicht nur aufgrund der Vielfalt an Korallen und Fischarten von großem Reiz nicht selten endet ein Abgang in das tückische "Great Blue Hole" für einen Taucher tödlich. Die Komposition Blue Hole vermittelt die verschiedenen Aspekte dieses Naturphänomens und seiner Faszination die mysteriöse Anziehungskraft, die gespannte Vorfreude auf die Ergründung der Geheimnisse, die lauernde Gefahr des Abenteuers und natürlich die atemberaubende Schönheit dieses außergewöhnlichen Naturschauspiels.

Blue Hole describes the myth of a spectacular dive area off the coast of the Central American state Belize. According to tales of divers there is a magical underwater world with dripstone caves, which once have been flooded by rising sea levels. The extensive cavern system leaves many questions unanswered, making oceanographers wonder about their origin. For divers, the big blue hole is intriguing not just because of its diversity of corals and fish species occasionally divers are lost in the "Great Blue Hole". The composition Blue Hole symbolizes different aspects of this natural phenomenon and its fascination the mysterious attraction, the lurking danger of the adventure and of course the breathtaking beauty of the natural spectacle. Thomas Asanger set all this into music in this sweeping piece.