Music

Stimmen der Vielfalt

 

Stimmen der Vielfalt, eine Komposition für Chor optional, Publikum und Blasorchester, wurde im Rahmen des Landesmusikfestes vom Oberösterreichischen Blasmusikverband Bezirk Perg in Auftrag gegeben und am 14. Juni 2014 durch den dortigen Auswahlchor und das Bezirksjugendorchester in der Stiftskirche Waldhausen (Oberösterreich) unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt.

Der Titel Stimmen der Vielfalt bezieht sich nicht nur auf die einzelnen Sängerinnen und Sänger und Instrumentalistinnen und Instrumenten und auf das ihr beiwohnende Publikum, sondern meint die Gesamtheit aller Menschen, die im gesellschaftlichen Miteinander zusammenleben - ganz gleich ob in den Vereinen, im beruflichen Alltag, in der Familie oder im Freundeskreis. Jeder hat seine eigene Stimme, mit der er sich entsprechend in der Gesellschaft einbringt. In einem Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Sprachen, Kulturen, Religionen und Weltanschauungen plädiert das vorliegende Werk für ein friedliches Miteinander. Auch dann kann etwas Schönes entstehen, wenn unterschiedlichen Menschen mit den unterschiedlichsten Dispositionen aufeinandertreffen. Wenn es rund herum vor den Toren Europas überall kracht, dann soll uns heute noch mehr bewusst werden, das Gemeinsame über das Trennende zu stellen. Auch dann, wenn es aussichtslos scheint!

Klanggarten, www.klanggarten.at