Dem Komponisten ist (…) geglückt, was ihm am wichtigsten ist:

Menschen mit seiner Musik zu
erreichen und sie damit ein
bisschen glücklicher zu machen.

Daniel Gramespacher, Eurowinds

Komponist

Seit mittlerweile mehr als 10 Jahren bringe ich meine musikalischen Ideen zu Papier. Schon im Alter von 18 Jahren hatte ich das große Glück mit meinen Werken bei den renommierten Verlagen für Blasorchester, Tierolff (Holland) und Rundel (Deutschland), unterzukommen. Damit wurden meine Kompositionen einem größeren Kreis bekannt. Heute werden sie weltweit aufgeführt und sind vielfach als Pflichtstücke bei diversen Wettbewerben im In- und Ausland nominiert.

Dirigent

Aus der Not eine Tugend: das Schreiben von Kompositionen und Arrangements hat mich in weiterer Folge dazu gebracht, sie auch zu erklären und zu dirigieren. Wertvolle Erfahrungen durfte ich als musikalischer Assistent des Jugendprogramms am Theater an der Wien und in der Zusammenarbeit mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich sammeln. Ein Herzensanliegen waren und sind mir Projekte mit dem Landesjugendblasorchester und der Militärmusik Oberösterreich. 

Pädagoge

Meine Arbeit als Komponist und Dirigent ist immer pädagogisch fundiert, geht es darum, Musik in ihrer Vielschichtigkeit zu vermitteln. Mein Wissen gebe ich im OÖ Landesmusikschulwerk im Fach Ensembleleitung Blasorchester sowie am Institut für Musikpädagogik der Kunstuniversität Graz an meine Studierenden weiter. Darüber hinaus bin ich als Juror (z.B. Prima la Musica, Suma cum laude, Orchesterwettbewerbe) und Aufnahmeleiter (ORF, diverse Verlage, Militärmusik) tätig.

Mag. art. Thomas Asanger

Waidhoferstraße 52/3
4320 Perg (Austria)

office@thomas-asanger.com
www.thomas-asanger.com

Kontakt

1 + 7 =